Rezept-Tipp: Limettentarte

Limettentarte

Für eine Springform 26 cm Durchmesser

Dieser Kuchen wird nicht gebacken und ist sommerlich frisch und leicht.

Für den Boden:

  • 200 g Haferflocken
  • 80 g Zucker
  • 80 g gehackte geröstete Haselnüsse
  • 40 g gehobelte geröstete Mandeln
  • 1 El Honig
    • Zusammen unter ständigem Rühren karamellisieren
    • Abkühlen lassen
  • 100 g pomadige Butter
    • Verkneten
    • In die Form geben und mit einem Löffel den Boden gleichmäßig andrücken, kühl stellen

Währenddessen Herstellen einer Ganache:

75 ml Sahne aufkochen und über 75 g gehackte Zartbitterkuvertüre gießen, glattrühren, abkühlen lassen. Den Boden aus der Kühlung nehmen, nochmals mit einem Löffel festdrücken, die Ganache gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Der Rand der Springform soll sauber bleiben. Danach zurück in die Kühlung damit.

Rezept Limette-Joghurt-Füllung

8 Blatt (ca. 16 g) Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen. 650 g Joghurt und 600 g Magerquark in eine Schüssel wiegen und beiseite stellen. 150 ml Limettenpüree mit 140 g Zucker aufkochen. Vom Herd nehmen, die Gelatine mit den Händen ausdrücken und in die Flüssigkeit geben, glattrühren. Anschließend geben Sie den Joghurt und Quark hinzu und rühren es zügig glatt, aber nicht schaumig.

Füllen Sie die Masse in den Ring, decken diesen mit einem Teller ab und stellen ihn über Nacht kühl.

 

Deko:

  • Dünne Limettenscheiben (Bio)
  • Den Rand mit Kokosflocken rändern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.